Ehrenamt im Krankenhaus St. Josef Schweinfurt: Demenzbegleiter

Ein Krankenhausaufenthalt ist immer eine Ausnahmesituation. Für jeden von uns. Für demenzkranke Menschen gilt dies ganz besonders. Die Abläufe eines Klinikalltags sind ihnen fremd. Deshalb brauchen demenzkranke Menschen um sich, die wissen, wie man mit ihnen umgeht, die sich Zeit für sie nehmen und ihnen zuhören. Dies gibt ihnen Sicherheit und ein Gefühl, gut aufgehoben zu sein.

 

 

 

Aus diesem Grund hat das Krankenhaus St. Josef ein Netzwerk aus ehrenamtlichen Demenzbegleitern aufgebaut.

Um unseren dementen Patienten:

  • Lebensqualität zu schenken
  • Orientierung und Sicherheit zu geben
  • Gemeinsame Aktivitäten zu gestalten
  • Wartezeiten zu überbrücken
  • Beschäftigungen anzubieten
  • Zeit zu schenken durch Ihre Anwesenheit
  • Ein offenes Ohr zu geben

Demente Patienten werden im Rahmen ihres stationären Aufenthaltes gezielt zu ihrer Nebendiagnose „Demenz“ betreut, begleitet und in die Weiterbetreuung übergeleitet.

Die Kooperation der Demenzbegleiter erfolgt über unsere Demenzbeauftragte, Frau Anneliese Klossek. Bereits ab dem Zeitpunkt wo bekannt ist das ein Krankenhausaufenthalt bevorsteht, kann Frau Klossek kontaktiert werden. Sie teilt Ihnen nach diversen Kriterien einen Demenzbegleiter für Ihren Angehörigen zu.


Kontakt über:

Frau Anneliese Klossek

Demenzbeauftragte

Ludwigstraße 1

97421 Schweinfurt

Tel.: 09721-574347

E-Mail: klossek@josef.de

Internet: www.josef.de

unser Haus